Der Rhein-Sieg-Kreis ist mit seinen Städten und Gemeinden einer der größten Kreise in ganz Deutschland. Im Kreisgebiet leben mehr als 600.000 Einwohner. Kurz zusammengefasst: Der Rhein-Sieg-Kreis ist ein attraktiver Wirtschafts-, Lebens-, Wohn- und Arbeitsort. 

Dieser Gestaltungsprozess ist noch lange nicht abgeschlossen, denn die Abwanderung von Industrie und die damit verbundene steigende Arbeitslosigkeit macht sich in den unterschiedlichen Startchancen von Kindern aus besser gestellten Familien und Kindern aus bildungsfernen Schichten bemerkbar. Diese Kluft zwischen Städten und Gemeinden, die finanziell gekennzeichnet sind, machen sich bemerkbar. Mich interessiert die Zukunft unserer Gemeinden und Städte im Rhein-Sieg-Kreis. Eine Zukunft, die ich bereit bin mit Ihnen gemeinsam anzupacken. Denn konkretes Handeln bringt uns weiter. Nicht nur über die Zukunft reden, sondern auch machen. Dazu zählen für mich insbesondere die fehlenden Kita-Plätze, mehr Angebote für Jugendliche oder auch der Ausbau von Radwegen. Dieser Herausforderung stelle ich mich und bewerbe mich für das Direktmandat als ihre Landtagsabgeordnete im Wahlkreis 25 Rhein-Sieg-Kreis I. 

Die Politik für den ländlichen Raum in NRW braucht einen Neustart. Schwarz-Gelb hat keine Vorstellung von den Eigenheiten und Problemen des ländlichen Raums.


Auch interessant